Image
Image
Cognitum - Application Development

Anwendungen entwickeln mit flexiblen Standards, Kontrolle und Sicherheit

Cognitum ist eine Entwicklungsplattform zum Erstellen standardisierter und hochsicherer JAVA-basierter Web Applikationen, minimiert den Aufwand für Anwendungsentwickler und bietet eine einfache Integration mit vorhandenen Unternehmensdaten und anderen Applikationen.

Wie unterstützt Cognitum?

Cognitum lässt sich nahtlos in IT-Systeme integrieren und bietet eine gemeinsame Plattform und ein umfangreiches Paket von konfigurierbaren Services für alle Daten-Management-Anforderungen. Dabei trägt Cognitum trägt zu einer erhöhten Sicherheit, Kostenoptimierung und verbesserter Produktivität im Zusammenhang mit der Verwaltung von Benutzerinformationen, der Zugangskontrolle und Ressourcenbereitstellung bei.

Cognitum Komponenten

Cognitum besteht aus mehreren Komponenten, die zusammen ein visuelles Design und eine Laufzeit-Umgebung für Applikationen bereitstellen, die auf LDAP, RDBMS und andere Datenquellen zugreifen. Cognitum verwaltet die komplexen Aufgaben der physischen Datenorganisation. Dadurch können sich Anwendungsentwickler auf die Business-Regeln und die Präsentationsschicht konzentrieren, um effektive Benutzerschnittstellen und Applikationen zu entwickeln. Cognitum vereinfacht die Planung, Entwicklung und Anwendung von webbasierten Verzeichnisdiensten und Applikationen und steigert die Qualität und Präzision Ihrer zentralen Verzeichnisinhalte.

  • Cognitum Development Studio ist eine Wizzard-basierte grafische Entwicklungsumgebung für die Entwicklung von Benutzerschnittstellen und Businesslogik-Spezifizierungen. Cognitum Development Studio enthält einen Form Designer und einen Workflow Process Designer.

  • Cognitum Console ist die zentrale Entwicklungs- und Verwaltungsumgebung.

  • Cognitum Data Management Services unterstützen die Integration unterschiedlicher Datenquellen in Ihre Cognitum Applikationen.

  • Cognitum Application Server ist eine bewährte Application Engine, die auf den meisten Servlet Engines läuft. Cognitum verbindet sich mit dem Webserver, während die Cognitum Application Engine Applikationen verwaltet und Laufzeit-Funktionen bereitstellt. 

Cognitum Merkmale

  • Die visuelle Entwicklungsumgebung ermöglicht eine schnelle Erstellung von Prototypen und bietet iterative Gestaltungsmöglichkeiten.

  • Die offene und skalierbare Architektur basiert auf branchenweiten Standardtechnologien (z.B. Java und XML).

  • Plattformunabhängig

  • Das SOA-konforme Framework ermöglicht die einfache Integration von Applikationen innerhalb und außerhalb der Cognitum Plattform.

  • Die Internationalisierung ermöglicht die einfache Implementierung mehrsprachiger Schnittstellen für Applikationen, die mithilfe des Cognitum Frameworks entwickelt werden

Cognitum – Verfügbare Applikationen

Cognitum ist modular aufgebaut und es sind mehrere zusätzliche Anwendungspakete und -module auf der Plattform verfügbar, die Funktionen bereitstellen:
Cognitum Workflow

Cognitum Workflow – ein graphischer Prozessdesigner und Verwaltungstool für die Erstellung von Geschäftsabläufen, welche dann über eine browserbasierte Benutzerschnittstelle von den Prozessteilnehmern bearbeitet werden können.

Weitere Produkte von COGNITUM Software

Managing Identities with go:Identity

go:Identity

Die standard-basierte Identity Management Lösung mit vorkonfigurierter Benutzer, Zugriffs- und Rollenverwaltung, die allen gesetzlichen Anforderungen an die Compliance gerecht wird.

go:Identity Secure Access Module

Erweitern Sie die Lösung um Access Management Funktionen wie SSO, Federation und MFA.

Managing Identities with go:Identity

go:Roles

Das umfassende Werkzeug für Erfassung, Design, Kontrolle und Pflege von Businessrollen-Modellen in der Berechtigungsverwaltung - unabhängig vom eingesetzten IAM-System betreibbar.

go:Roles Analysis Edition

Accountdaten- & Berechtigungs-Analyse, inklusive Filesystemberechtigungen.